Apfelbäumchen text. Phil Collins Sheet Music Downloads at forum.packmage.com

Songtext Mein Apfelbäumchen von Reinhard Mey

apfelbäumchen text

Und wieder steh' ich schweigend hier An deinem Bett und streiche dir Noch einmal leis' über das Haar In tiefem Schlaf liegst du vor mir So friedlich wie ein kleines Tier Das einen Tag lang emsig war Und deine Hilflosigkeit rührt mich, Dass es mir die Kehle schnürt Und wieder kommt's mir in den Sinn Dass ich nun Sorge trag' für dich Ich alter Bruder Liederlich — Wie wichtig ich auf einmal bin! Liedtext Ich weiß gar nicht, wie ich beginnen soll, So viel Gedanken, und mein Herz ist übervoll, So viel Gefühle drängen sich zur selben Zeit: Freude und Demut und Dankbarkeit. Leider gibts noch keine Kommentare zu diesem Text. Wo vieles voller Zweifel, manches zum Verzweifeln ist, Da macht ein Kind, dass du alle Zweifel vergisst, Es sind in einer Welt, die ziel-und ratlos treibt, Die Kinder doch die einz'ge Hoffnung, die uns bleibt! Abends, an deinem Bett, zerrinnt Das Wichtige zur Nichtigkeit Ratlos und voller Dankbarkeit Steh' ich vor dir, und ich empfind' So etwas wie Demut, mein Kind Ich gehör' mir nicht mehr allein, Nein, ganz frei werd' ich nie mehr sein Ganz sorglos und ganz unbeschwert Jede Entscheidung, jeden Schritt Jeden Gedanken lenkst du mit Solange, wie ich denken werd' Aber meine Sorglosigkeit Bin ich zu tauschen gern bereit Und meine Ruhe geb' ich her Für das Knäuel, das sich an mich hängt Den Freudenschrei der mich empfängt Wenn ich am Abend wiederkehr' Abends, an deinem Bett, zerrinnt Das Wichtige zur Nichtigkeit Ratlos und voller Dankbarkeit Steh' ich vor dir, und ich empfind' So etwas wie Demut, mein Kind Nun gute Nacht, dein Tag war lang Wenn es mir nicht so ganz gelang Für dich zu sein, wie ich gern wär' Dann hab' Geduld mit mir, weißt du Ich lerne noch soviel dazu Morgen weiß ich vielleicht schon mehr Und wenn ich ungeduldig war Schroff und ungerecht sogar Dann musst du mir bitte verzeih'n Ich sollt' es wissen, eigentlich Der größ're von uns zwei'n bin ich — Könnt' ich doch auch der Weis're sein! Ein Ort der Widersprüche, arm und reich, Voll bitterer Not und Überfluß zugleich, Ein Ort der Kriege, ein Ort voller Leid, Wo Menschen nichts mehr fehlt, als Menschlichkeit! Im Arm der Mutter, dich dich schweigend hält, Blinzelst du vorsichtig ins Licht der Welt, In deinen ersten Morgen, und ich denk': Dies ist mein Kind, welch ein Geschenk!. Ich weiß gar nicht, wie ich beginnen soll, So viele Gedanken, und mein Herz ist übervoll, So viele Gefühle drängen sich zur selben Zeit; Freude und Demut und Dankbarkeit. Du bist ein Licht in ungewisser Zeit, Ein Ausweg aus der Ausweglosigkeit, Wie ein Signal, den Weg weiterzugeh'n, Herausforderung weiter zu besteh'n. Wenn alle Hoffnungen verdorr'n, Mit dir beginn' ich ganz von vorn, Und Unerreichbares erreichen, ja ich kann's! Im Arm der Mutter, die dich schweigend hält, Blinzelst du vorsichtig ins Licht der Welt, In deinen ersten Morgen, und ich denk': Dies ist mein Kind, welch ein Geschenk! Sieh dich um, nun bist du ein Teil der Welt, Die sich selbst immerfort in Frage stellt, Wo Menschen ihren Lebesraum zerstörn', Beharrlich jede Warnung überhörn.

Next

Phil Collins Sheet Music Downloads at forum.packmage.com

apfelbäumchen text

Wo vieles voller Zweifel, manches zum Verzweifeln ist, Da macht ein Kind, dass du alle Zweifel vergißt. Refrain Du bist ein Licht in ungewisser Zeit, ein Ausweg aus der Ausweglosigkeit, Wie ein Signal, den Weg weiterzugeh'n, Herausforderungen weiter zu besteh'n. Ein Ort der Widersprüche, arm und reich, Voll bitt'rer Not und Überfluß zugleich, Ein Ort der Kriege, ein Ort voller Leid, Wo Menschen nichts mehr fehlt, als Menschlichkeit! Du bist das Apfelbäumchen, das ich pflanz'! Du bist das Apfelbäumchen, das ich pflanz'! Refrain: Wenn alle Hoffnungen verdorr'n, Mit dir beginn' ich ganz von vorn, Und Unerreichbares erreichen, ja ich kann's! Es sind in einer Welt, die ziel- und ratlos treibt, Die Kinder doch die einz'ge Hoffnung, die uns bleibt! Um diesen Text kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein! Sieh dich um, nun bist du ein Teil der Welt, Die sich selbst immerfort in Frage stellt, Wo Menschen ihren Lebensraum zerstör'n, Beharrlich jede Warnung überhör'n. . . . .

Next

Wunderschönes Tauflied von Reinhard Mey

apfelbäumchen text

. . . . .

Next

Songtext Mein Apfelbäumchen von Reinhard Mey

apfelbäumchen text

. . . . . . .

Next

Phil Collins Sheet Music Downloads at forum.packmage.com

apfelbäumchen text

. . . . .

Next

Songtext Mein Apfelbäumchen von Reinhard Mey

apfelbäumchen text

. . . . .

Next

Songtext von Reinhard Mey

apfelbäumchen text

. . . . .

Next

Mein Apfelbäumchen (Reinhard Mey)

apfelbäumchen text

. . . . . .

Next